Newsletter

Rechtliche Hinweise / Allgemeine Geschäftsbedingungen

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Beziehungen zwischen dem Kunden und dem Schweizer Wirtschaftsverzeichnis / Trueman Medienverlag AG (nachfolgend SWIV genannt) über die Veröffentlichung der Firmenpublikation mit dem jeweiligen Datensatz im Onlineverzeichnis unter www.swiv.ch. sowie die weiteren Leistungen der SWIV.

  1. SWIV verpflichtet sich, die Einträge zu publizieren, sofern der Kunde die anfallenden Kosten gemäss Angebot bezahlt hat. SWIV behält sich vor, die Veröffentlichung einer Kundenpräsentation nach einheitlichen, sachlich gerechtfertigten Grundsätzen wegen seiner technischen Form oder seiner Herkunft abzulehnen. Dasselbe gilt, wenn der Inhalt des Eintrags gegen gesetzliche Bestimmungen verstösst oder wenn die Veröffentlichung für SWIV aus anderen Gründen unzumutbar ist.
  2. Der Kunde bestätigt, dass er alleiniger Inhaber der Urheberrechte an sämtlichem Text- und Bildmaterial ist bzw. dass er zur Übertragung der Befugnisse im vorstehenden Umfang berechtigt ist, ohne die Rechte Dritter zu verletzen. Er sichert zu, dass an diesen Rechten keine weiteren Nutzungsrechte an Drittpersonen eingeräumt worden sind. Der Kunde stellt SWIV ausdrücklich von allen Klagen, Ansprüchen und Rechten Dritter frei, die der Kunde zu verantworten hat. verstösst oder wenn die Veröffentlichung für SWIV aus anderen Gründen unzumutbar ist.
  3. SWIV behält sich das Recht vor, die Daten auf Ihre Korrektheit zu prüfen. Es werden nur Daten von Firmen, Selbstständigen, Behörden, gemeinnützigen Organisatoren, Stiftungen, Vereinen und Clubs, Religionsgemeinschaften und Kirchen, Kultur- und Forschungseinrichtungen akzeptiert. Privatpersonen können keinen Eintrag beauftragen. Ihre Daten werden im Schweizer Wirtschaftsverzeichnis unter www. swiv.ch veröffentlicht. Der Kunde erhält einen persönlichen Zugang und kann sein Profil jederzeit anpassen.
  4. Die Annahme dieses Angebots erfolgt durch Begleichung der Rechnung. Die Rechnung ist jeweils halbjährlich im Voraus der Rechnungsperiode zu begleichen. Die Zahlungskonditionen betragen 14 Tage rein netto. Die Laufzeit des Werkvertrages beträgt 36 Monate und verlängert sich automatisch um 12 Monate sofern nicht 3 Monate vor Ablauf der Rechnungsperiode gekündigt wird.
  5. Die Publikationskosten für sechs Monate betragen CHF 78.50 und werden per Rechnung verrechnet. Die Preise verstehen sich rein netto in Schweizer Franken (CHF), inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
  6. Andere Leistungen der SWIV werden separat nach Angebot in Rechnung gestellt (Bsp. Bannerwerbung). Sofern keine anderweitige schriftliche Vereinbarung besteht, sind alle Rechnungen von SWIV innert 10 Tag nach Rechnungsdatum rein netto zur Zahlung fällig. Nach Ablauf dieser Frist befindet sich der Kunde ohne Mahnung im Verzug. SWIV kann einen Verzugszins in Höhe von 5% geltend machen und für jede Mahnung einen Unkostenbeitrag von CHF 20.00 erheben.
  7. SWIV behält sich das Recht vor, die Forderungen an ein Inkassounternehmen abzutreten oder an Dritte zu zedieren.
  8. Bei Zahlungsverzug des Kunden ist SWIV ohne weitere Androhung berechtigt, alle Leistungen an den Kunden ganz oder teilweise einzustellen, bis die Forderungen getilgt oder sichergestellt sind. Alle Folgen, welche sich aus dieser Liefereinstellung ergeben, gehen ausschliesslich zu Lasten des Kunden.
  9. Der Kunde hat Anspruch auf jederzeitige Löschung seiner Daten. Dies hat schriftlich zu erfolgen. Der Vertrag ist separat zu kündigen.
  10. Weitergehende Ansprüche gegen SWIV werden abgelehnt, soweit dies gesetzlich zulässig ist. Insbesondere ausgeschlossen sind Ansprüche bezüglich Veröffentlichung von fehlerhaften Firmenangaben.
  11. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Mettmenstetten. Es ist schweizerisches Recht anwendbar.
  12. Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, bleibt die Wirksamkeit der restlichen Bestimmungen davon unberührt. Die Vertragspartner verpflichten sich, die unwirksam gewordenen Bestimmungen durch solche in ihrem wirtschaftlichen Erfolg gleichwertige Bestimmungen zu ersetzen.